Rainbowbridge - in Memoriam

Auf dieser Seite möchte ich allen Tieren gedenken, die in meinem Leben eine wichtige Rolle gespielt haben. Jeder dieser Tierseelen gebührt, aus meiner Sicht, eine Würdigung und Respekt für all das, was diese Tierseele in mein Leben getragen hat - und auch in so manch anderes Leben.
Aus diesen Erlebnissen ist in Zusammenarbeit mit Monika und Reinhold Bentele ein kleines Büchlein entstanden. Wir möchten mit diesem kleinen Buchwerk all jenen, die mit ihren Tieren diesen Abschnitt des Lebens gehen, eine Begleitung bieten, um den eigenen Weg mit diesem Teil des Lebens finden und gehen zu können. Das Buchwerk steht mit dem Button zum Download bereit.

 

Freiwillige Spende zum Büchlein

Bitte überweise 15.00 Fr. mit dem Vermerk ¨Rainbow¨ auf das folgende Konto.  Der Erlös kommt Tieren zu gute, die Behandlungen oder Medikamente benötigen.

Simonne Pianto, Stampfenbachstrasse 117, 8006 Zürich
Raiffeisenbank 8462 Rheinau / IBAN CH05 8147 9000 0023 0503 7 / Clearing 81479 / BIC-Swift RAIFCH22E79                               


 

In Memoriam Madame Pompadour
16. April 2002 - 08. Mai 2018

Eine grosse Seele hat den Weg über die Regenbogenbrücke hinter sich gebracht.
16 Jahre hast du mein Leben bereichert, mich gelehrt und geleitet. 16 Jahre hast du mich tief im Herzen berührt mit deiner Würde und deiner unvergleichlichen treuen, klaren und grossen Liebenswürdigkeit.

Meine innig geliebte unvergleichliche Diva hast , wann immer du es wolltest, dich in meine Arme gelegt und deinen Kopf in meine Ellenbeuge gesteckt.
Wann immer möglich, habe ich bei Herrn Wanner im Coop an der Fischabteilung deinen Thunfisch eingekauft, für dich zurecht geschnitten und mich darüber gewundert, wie du so schnell alles verspeisen konntest.
Mit 8 Jahren hast du den Mut gefunden, von der Wohnungskatze zur Freigängerin zu werden. Ich werde immer in Erinnerung haben, wie du mir immer wieder ein Mäusegeschenk heim gebracht hast und voller Stolz und Freude mitgeteilt hast, dass es noch genügend davon draussen hat.
Meine grosse Diva, meine Schöne, für alles in diesen Jahren hab meinen innigsten Dank.
Es war mir eine grosse Ehre, mein Leben mit dir zu teilen.
Und... wie du sagtest ¨Auf bald wieder!¨

namaste_1jpeg


 

In Memoriam Grisu
2009 bis 10. September 2018
Grisu war in Pfungen zu Hause und dennoch war er ein guter Freund meiner Katzen, wenn sich die Tiere direkt und persönlich auch nie gesehen haben. Durch die Feldverbindung waren sie über all die Jahre eng verbunden - was sich in den Erlebnissen und Gewohnheiten der Tiere immer wieder gezeigt hat. So haben sie untereinander ihre Gewohnheiten ausgetauscht und immer mal wieder haben sich meine Freunde und ich über deren Verhalten amüsiert. So hat Grisu begonnen, Marotten von Woody anzunehmen und umgekehrt.
Grisu hat seinen Lebensweg beendet, als er spürte, dass sein Körper ihm nicht mehr dienlich war. Für uns alle vollkommen überraschend und ¨aus dem Nichts¨ heraus. Für ihn eine Erleichterung, wie er sagte. Er habe einen sehr schönen Körper gehabt, doch wäre dieser überhaupt nicht robust und so etwas würde er gerne haben im nächsten Katzenleben.
Mein Freund, es war eine Ehre, dich diese Jahre zu erleben und von dir zu lernen - auf bald Grosser!
Namaste, mein Freund.

buddha_1jpg

In Memoriam Woodymaus
12. April 2002 - 25. Mai 2018
Mein Grosser, du hast mich in unseren ganzen Jahren des gemeinsamen Weges unendlich viel über die universellen Zusammenhänge gelehrt. Du hast den Weg der Kommunikation zwischen uns beiden geebnet und so haben wir unsere vielen grossen und kleinen Diskussionen und Wortspielereien gefunden. In all den Jahren hast du mich gelehrt, was Hingabe, Herzensgüte und Sanftmut in Vollendung sein kann.

Mein Grosser, du folgst deiner innigen Liebe und Gefährtin nach Hause. Sie ging dir den Weg vor und du folgst ihr, um mit ihr wieder in neuem Kleid und Jugendlichkeit zurück zu kommen, um die neuen Wege hier mit mir zu gehen.

Es ist mir eine grosse Ehre den Weg mit dir gegangen zu sein, mein Grosser. In meinem Herzen hast du deinen ganz besonderen Platz und ich freue mich auf dich in neuem Kleid.

Hab Dank für deine Liebe, deine Sanftheit und deine unvergleichliche Wahrhaftigkeit mein Grosser.

namastejpg


 

In Memoriam Filou
2000 bis 19. Juli 2018

Filou war in Aarau zu Hause und wie Grisu ein guter Freund meiner Katzen. Auch Filou lehrte seine Katzenmamma Angelika über all die Jahre sehr viel - und lehrte seit der Zeit unserer Begegnung auch mich vieles. Woody und Filou waren innig über ihre Herzen verbunden. So war Woodys Heimgang im Mai 2018 für Filou eine grosse Veränderung. Wenn Filou diesen auch annehmen konnte, so sagte er selbst auch, dass es ihn betrüben würde, ohne seinen Freund im Hier und Jetzt weiter zu gehen.
Filou ging, während ich ein Wochenretreat leitete und die ganze Gruppe wollte unbedingt, in einer kleinen Zeremonie diesem grossen Freund im Herzen das letzte Geleit geben. So richteten wir uns im Retreat mit unserem Tagesplan so auf Filou ein, dass wir ihn im Feenkreis über die Regenbogenbrücke begleiten konnten. Filous ¨Ich bin frei! Ist das schön!¨ haben alle im Herzen vernommen.
Hab Dank mein Freund, für alles, was wir geteilt haben!
Matrixjpg

 

In Memoriam Furo

2011 bis 18. Juni 2019

Furo war in Stuttgart zu Hause und ein enger und inniger Freund von Woody und Madame Pompadour. Deren Heimgang war für Furo ein grosser Weg und jetzt hat auch Furo seinen Weg über die Regenbogenbrücke genommen. 

Willkommen geheissen von seinen Freunden. Uns hier, bleibt die Erinnerung an einen wundervollen Meister und Lehrer. 

Mich hast du immer wieder mit deiner einfachen und sinnigen Art, Dinge zu betrachten und auch mal hinter die Kulissen zu blicken, berührt. Furo, mein Grosser, du hast mit mir geduldig Spaziergänge gemacht, wohl wissend, dass ich keine Ahnung davon habe, mit einem Hund ohne Leine dies zu tun. Du hast dies wundervoll gehandhabt und in deiner herrlichen Art gemeint ¨nun, ging doch gar nicht übel - oder?¨, als wir dann aus dem Stadtpark wieder wohlbehalten im Hotel waren. Wie oft haben wir deine Mamma gefordert mit unseren Spielen - Grenzen haben wir da gerne fast überschritten. 

Es ist mir eine grosse Ehre, den Weg mit dir beschritten zu haben, mein Freund. 

Jetzt freue ich mich auf den neuen Weg mit dir in neuem Kleid. Auch du beehrst uns alle hier mit diesem wunderbaren Zyklus des Lebens. Wie Vincent/Woody und Ranj/Pompinchen kommst auch du in einem neuen Zyklus des Lebens. 

Furo, mein Freund, hab Dank für alles. Für die Spässe, die Bettel-Marotte, die ernsthaften Gespräche über das Leben, die Schmusezeit und einfach die wundervollen Stunden mit dir.

Namaste! Auf bald!